Über uns

Die Schweizerische Gesellschaft für Gesundheit bei Menschen mit intellektuellen Entwicklungsstörungen


Ziel
Die Schweizerische Gesellschaft für Gesundheit bei Menschen mit intellektuellen Entwicklungsstörungen (SGGIE, engl. SSHID) ist ein Verein von Fachpersonen, die sich für die Gesundheit von Menschen mit intellektuellen Entwicklungsstörungen engagieren. Ihre wichtigsten Anliegen sind die Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit sowie der fachliche Austausch und die Vernetzung auf nationaler und internationaler Ebene.

Statuten (pdf-Dokument)


Geschichte
Die SGGIE wurde 2008 unter dem Namen „Schweizerische Arbeitsgemeinschaft von Ärzten für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung“ gegründet. Anlässlich der Mitgliederversammlung vom 7. Dezember 2018 wurden neue Statuten beschlossen und der Organisation ein neuer Name gegeben. Sie heisst jetzt „Schweizerische Gesellschaft für Gesundheit bei Menschen mit intellektuellen Entwicklungsstörungen (SGGIE). Ziel der Neuerungen war es, den Verein auch für Fachpersonen ausserhalb der Ärzteschaft zu öffnen.

___________________

– Vorstand
– Geschäftsstelle
– Mitglied werden